Wer ist online

Aktuell sind 13 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Zugriffe

Heute12
Gestern27
Woche85
Monat256
Alle159984

Beiträge

Alexander Plasser erwarb das Funkleistungsabzeichen in Bronze

 

Am Freitag den 04.05.2018 fand der 45. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Bronze in der Landesfeuerwehrschule in Linz statt. Dort musste Alexander sein Wissen in den fünf Stationen:

  • Fragen
  • Kartenkunde
  • Übermittlung von Nachrichten
  • Funker im Einsatzfahrzeug
  • Arbeiten mit dem Alarmplan

unter Beweis stellen und bekam nach der Ansprache des Landesfeuerwehrkommandanten LBD Dr. Wolfgang Kronsteiner das Abzeichen überreicht.

 

Letzte Vorbereitungen für den Wissenstest.

Am Montag dem 05.03 stellten sich insgesamt 18 Jugendfeuerwehrmitglieder der Freiwilligen Feuerwehren Neukirchen und Mitternberg der letzten Hürde vor dem bevorstehenden Wissenstest. Bei der Erprobung wurde das erlernte Wissen abgefragt und gefestigt. Alle Teilnehmer bestanden diese „Generalprobe“ und so konnten auch die neuen Balken an die Kinder übergeben werden.
Ein besonderer Dank gilt allen Helfern, die die Jungfeuerwehrler in 11 Stationen unter Realbedingungen abprüften.

 

       

Sperl Albert mit Bundesauszeichnung geehrt

Im Rahmen der Bezirksfeuerwehrtagung am 22.März in der Sepp-Öller-Halle in Mattighofen wurde HAW Albert Sperl das Verdienstkreuz des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes zweiter Stufe für herrausragende Verdienste um das Feuerwehrwesen verliehen. 

Er war nicht nur von 2008 bis 2014 Kommandant unserer Wehr, sondern war auch lange Zeit als Sachgebietsleiter für den Lotsen- und Nachrichtendienst im Bezirk tätig. Seit 2014 bekleidet er das Amt des HAW für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit.