Wer ist online

Aktuell sind 47 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Zugriffe

Heute38
Gestern82
Woche38
Monat3641
Alle157885

Aktuelles

Grundlehrgang erfolgreich absolviert

Diese Woche fand am 28. -29. September der erste Turnus des alljährlichen Grundlehrgangs statt.

Dort konnten heuer drei Kameraden der Feuerwehren Neukirchen und Mitternberg teilnehmen und damit die Feuerwehrgrundausbildung abschließen. 

 

  • PFM Mahdi Mohammad Hosseini (Sehr guter Erfolg),
  • PFM Andreas Pöllner (Vorzüglicher Erfolg),
  • PFM David Scharinger (Vorzöglicher Erfolg),

 

schlossen den Grundlehrgang erfolgreich ab und legten damit den Grundstein für ihre weitere Feuerwehrlaufbahn.

Aktion Hallo Auto

 

Reaktionsweg + Bremsweg = Anhalteweg

 

Wie lange der Anhalteweg eines Autos ist sollte jedem Erwachsenen Verkehrsteilnehmer bewusst sein, um sein Fahrzeug rechtzeitig zum Stillstand bringen zu können!

Damit auch unsere Kinder den Anhalteweg eines Autos z.B. auf dem Weg zur Schule besser einschätzen können veranstaltet die Volksschule Neukirchen gemeinsam mit dem ÖAMTC und der Feuerwehr Neukirchen jedes Jahr die Aktion "Hallo Auto". Bei dieser Aktion geht es darum den Schülerinnen und Schülern, in sicherer Umgebung, den Anhalteweg eines Autos bei trockener und nasser Fahrbahn zu demonstrieren.

 

Feuerwehrausflug 2018

 

Am 08. September veranstalteten wir unseren diesjährigen Feuerwehrausflug.

Ein interessantes Programm führte zahlreiche Mitglieder unserer Wehr samt Anhang als erstes nach St. Florian ins Oberösterreichische Feuerwehrmuseum. Dort erfuhren wir alles über die Geschichte der Feuerwehr von den Anfangszeiten bis zur Gegenwart. Auch so mancher Ehrenhauptbrandinspektor fand Gefallen an der gut aufbereiteten Führung und interessanterweise fand er auch seinen Doppelgänger.

  

Zum Mittagessen ging es in die Stiftskellerei in St. Florian mit anschließender Besichtigung der Stiftsgärten.

 

 

Als nächste Station stand die Spirituosenbrennerei Emil in Ried auf den Programm.

Nach einer kurzen Führung und Erläuterungen zur Schnapsherstellung ging es an die Verkostung der Produkte, wo wir uns von dem Geschmack der Produkte überzeugen konnten und so auch einige einen Einkauf tätigten.

 

 

Zum Abschluss und Ausklang fuhren wir in die Mostschenke Stockhammer wo wir uns eine Jause einverleibten.