Wer ist online

Aktuell sind 56 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Zugriffe

Heute0
Gestern28
Woche80
Monat530
Alle139543

Wissenstest der Feuerwehrjugend

Am 28.03.2015 fand in Ranshofen der diesjährige Wissenstest statt.

Nach ca. sechs Wochen Vorbereitungszeit traten die unten angeführten Jungfeuerwehrmitglieder in Bronze, Silber und Gold in den verschiedenen Stationen an und absolvierten alle das Abzeichen mit Erfolg.

Folgende Stationen mussten sie erfolgreich meistern:

 

# Allgemein Wissen

# Dienstgrade

# Gerätekunde, wasserführende Amaturen

# vorbeugender Brandschutz

# Seilknoten

# Nachrichtenübermittlung

# Verkehrserziehung

# Erste Hilfe

# Orientierung im Gelände

# Gefährliche Stoffe

 

Das Leistungsabzeichen erwarben in

 

Bronze:                                              Silber:                                           Gold:

Plasser Marlies                                    Altendorfer Hannes                       Altenbuchner Daniel

Rappl Miriam                                                                                           Plasser Alexander

 

  

 

       

 

Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr erworben

10 Jugendliche, bestehend aus Mitgliedern der Jugendgruppen der FF Aching, FF Mitternberg und FF Neukirchen nahmen am 23.05.2015 an der Abnahme um die Deutsche Jugendspange der Jungfeuerwehren in Simbach am Inn  teil. Zu dieser höchsten Prüfung der Deutschen Jugendfeuerwehr dürfen die Jungfeuerwehrmitglieder erst ab 15 Jahren antreten. Nach wochenlanger Vorbereitung, die von Kreisjugendwart Gerhard Schreiner immer wieder besucht wurde, konnte die Prüfung in den Disziplinen Löschangriff, Schnelligkeitsübung, Staffellauf über 1500m, Kugelstoßen und Fragen erfolgreich abgelegt werden. Im Kugelstoßen und Staffellauf wurden dabei jeweils Tageshöchstweiten u. Bestzeiten aufgestellt.

Es war das erste Mal, das Jungfeuerwehrmitglieder aus dem Bezirk Braunau an dieser Veranstaltung, die vom Kreisfeuerwehrverband Rottal - Inn ausgetragen wurde, teilnahmen. Als Vertreter des BFK Braunau beobachteten BR Johann Treiblmair und Jugend HAW Erwin Dürnberger die Prüfung mit Interesse.

HBM Christian Daxecker, der die Gruppe begleitete, wurde nach dem Ausfall eines Bewerters von KJW Schreiner Gerhard kurzer Hand in das Schiedsrichterteam aufgenommen und wurde beim Löschangriff eingesetzt.

Wie immer zeigten sich die Bayern als perfekte Gastgeber, so wurden die  Leistungsabzeichen bei der Schlußfeier auf einer Rot Weißen Fahne platziert.

 

Die 10 erfolgreichen Teilnehmer:

 

FF Neukirchen: Thomas Brandacher, Gerhard Feichtenschlager, Roman Färberböck, Jan Hofbauer, Alexander Plasser, Konrad Plasser

FF Mitternberg: Michael Peterlechner, Christoph Scharinger

FF Aching: Lisa Edelmann, Leo Weikenkas

 

Herzliche Gratulation allen Teilnehmern zu den erbrachten Leistungen und ein Herzliches Danke den Kameraden des Kreisfeuerwehrverbandes Rottal - Inn mit Kreisbrandrat Johann Prex und Kreisjugendwart Gerhard Schreiner, die es ermöglichten, an dieser Abnahme des höchsten Deutschen Jugendleistungsabzeichen teilnehmen zu dürfen.

 

Text und Fotos: FF Neukirchen a.d. Enknach

    

                                                         

 

 

Jugendsaison mit Snowtubing eröffnet

Am Samstag, 17. Jänner, begann die neue Saison für die Feuerwehrjugend. Mit dem Bus und 28 Personen, darunter die Jugendbetreuer, Eltern und Kinder, ging es nach St. Martin im Tennengebirge. Bei herrlichem Winterwetter wurde die Rodelbahn sofort in Beschlag genommen. Nur zum Mittagessen unterbrachen die Jugendlichen Ihren Fahrspaß und verbrachten fast den ganzen Tag im Freien. Bereits seit mehr als zehn Jahren fährt die Jugend nach St. Martin und hat viel Spaß bei dieser Aktivität.