Wer ist online

Aktuell sind 39 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Zugriffe

Heute27
Gestern19
Woche92
Monat175
Alle158123

Snowtuben St. Martin 2017

 

Bei schönstem Rodelwetter machte sich die Jugendgruppe Neukirchen / Mitternberg am 21.10.2017 auf nach St. Martin am Tennengebirge zum Snowtuben.

Die mittlerweile jährlich stattfindende Veranstaltung begeistert nicht nur unsere Jugendgruppe sondern auch so manches aktives Mitglied! So waren wir insgesamt 40 Mann unserer Wehr die sich den ganzen Tag auf der Rodelbahn vergnügten.

 

Als kleines Dankeschön für die jährlichen Besuche erhielten wir vom "Sepp" den Inhaber der Rodelbahn, eine selbstgeschnitzte Holzskulptur für unsere Feuerwehr.

 

Mehr Informationen zum Snowtuben in St. Martun unter:

http://www.snowtube.at/

 

Bayerischer Wissenstest der Jugend 2016

 

Der diesjährige Wissenstest der bayrischen Feuerwehrjugend fand am 21. Oktober im Lockschuppen in Simbach am Inn statt.

Auch in diesem Jahr nahmen wieder fünf Kinder unserer Jugendgruppe bei diesem Event teil.

Das diesjährige Thema des Wissenstest war Brennen und Löschen, die Jugendmitglieder mussten ihr Wissen in einem theoretischen Fragebogen sowie praktischen Übungen unter beweis stellen.

 

Folgende Jungfeuerwehrmitglieder stellten sich erfolgreich der Prüfung:

 

  • JFM Rappl Miriam           in Stufe 1 Bronze
  • JFM Lehrer Leon             in Stufe 1 Bronze
  • JFM Plasser Marlies         in Stufe 2 Silber
  • JFM Altendorfer Hannes    in Stufe 3 Gold
  • JFM Scharinger David       in Stufe 3 Gold

 

 

 

 

Jugendausflug in den Bayernpark

 

Am 03.09.2016 unternahm die Jugendgruppe der FF Neukirchen als kleines Dankeschön für die gut gelaufene Bewerbssaison einen Überraschungsausflug in den Bayernpark nach Reisbach.

Neun Kinder unserer Jugendgruppe nahmen an diesem Ausflug teil. Sie konnten den ganzen Tag den Park auf eigene Faust erkunden und alle möglichen Fahrgeschäfte ausprobieren.

Ein besonderes Highlight war die Greifvogelshow des Parkes, die sich ein Teil der Gruppe angesehen hat, wo uns verschiedenste Vogelarten vorgeführt und erklärt wurden.

Völlig erschöpft aber mit lachenden Gesichtern traten wir um ca. 17:30 Uhr die Rückfahrt nach Neukirchen an.