Wer ist online

Aktuell sind 28 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Zugriffe

Heute10
Gestern15
Woche183
Monat525
Alle162492

Einsätze laufend der Feuerwehr Neukirchen

Zwei Frauen aus Unfallwrack gerettet

 

Am späten Montagabend den 28.09.2020 wurde die Feuerwehren Neukirchen und Mitternberg gemeinsam mit den Feuerwehren Handenberg und St. Georgen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der B156 Höhe der Firma Schlatzer gerufen.

Bei der Anfahrt wurde schon durchgegeben, dass es sich um einen Frontalzusammenstoß zweier PKWs handelt, in denen sich noch jeweils eine Person befand.

Gemeinsam mit den Kameraden aus Handenberg und St. Georgen wurden die beiden Frauen aus ihren Unfallfahrzeugen mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

Da beide Rettungsgeräte zum Einsatz kamen wurde die Feuerwehr Eggelsberg noch als Reserve nachalarmiert.

Die beiden Frauen, welche aus bis jetzt noch ungeklräter Ursache auf gerader Strecke frontal kollidierten, wurden vom Rettungsdienst versorgt und nach Salzburg ins Landes- bzw. Unfallkrankenhaus mit Verletzungen unbestimmten Grades eingeliefert.

Nach der Rettung der zwei schwerverletzten Frauen wurde noch die Feuerwehr Braunau zur Unterstützung bei den Aufräumarbeiten und dem wegbringen der Unfallfahrzeuge nachalarmiert.