Wer ist online

Aktuell sind 43 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Zugriffe

Heute16
Gestern21
Woche61
Monat1219
Alle136404

Einsätze laufend der Feuerwehr Neukirchen

Wohnhausbrand in Neukirchen

 

Am Abend des 13. Dezember wurden wir zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

Unverzüglich rückte das Tanklöschfahrzeug zum Einsatzort aus. An der Einsatzstelle angekommen wurde die Hausbewohnerin angetroffen, welche schilderte, dass das Vor- und Stiegenhaus verraucht seien.

Da nicht bekannt war, ob sich die Großmutter der Anwohnerin noch im Haus befand wurde das Haus unter schwerem Atemschutz betreten und mit der Überdruckbelüftung begonnen. Noch direkt im Eingangsbereich wurde ein Adventgesteck aufgefunden, welches sich durch eine Kerze entzündet hatte und für die starke Verrauchung sorgte. Das Gesteck wurde ins Freie gebracht, wo auch glücklicherweise die Großmutter angetroffen wurde.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Neukirchen und Mitternberg mit insgesamt 41 Mann und vier Fahrzeugen, die Bundespolizei und das Rote Kreuz.